Posts Tagged ‘supercraft’

Ein ganz normaler wunderbarer Tag: 12 von 12 – Oktober 2014

Hier kommt mein Tag in zwölf Bildern – inklusive Babybauch, der leckersten Suppe der Welt, Illustrationen zum Verlieben und Herbststimmung vom Feinsten. Viel Spaß!
Ach ja, 12 von 12 ist eine Fotoaktion von Caro (Draußen nur Kännchen).

12von12_Kaffee
* Kaffee mit Hafermilch – kann man trinken, muss man aber nicht. #aberdieverpackungsiehttollaus
* Radiergummistempelei – neue Liebingsbeschäftigung vom Kleenen. #handgeschnitzt

12von12_Bauch
* Darf ich vorstellen – die Vierte im Bunde :) #derkleeneistbaldnichtmehralleene
* Großer Bruder, kleine Schwester – wunderbare Illustrationen von Ava & Yves. #illuverliebt

12von12_Suppe
* Kartoffel-Gemüsesuppe mit Lachs und Kokosmilch – nach einem Rezept von Moey’s Kitchen.  #megalecker
* Wieder nicht fertig geworden – mit dem Topflappen-Tutorial für den Blog :( #gutdingwillweilehaben

12von12_Herbst
* Herbststimmung vom Feinsten – Düsen durch den Blätterwald. #laufradolé
* Brombeeren am Start – wer hätte das gedacht? #sindbestimmtdieletzten

12von12_Picknick
* Picknickpause #äpfelgehenimmer
* Laufradpause #undwerdarftragen

12von12_Buch
* Gutenachtgeschichte #bittenocheine #undnocheine #nurnocheine
* Supercraft Herbst Kit – kanns kaum erwarten loszulegen #warumhatdertagnicht48stunden

Dreieckstasche – wenig Stoff, viel Stauraum

Dreieckstasche-AufmacherDreieckstasche-stehendDreieckstasche-SchulterDreieckstasche-Detail2Diese Tasche ist echt ‘n Knaller! Ihr braucht wenig Stoff, das Schnittmuster besteht aus einem simplen Rechteck und das schöne Ding lässt sich in nur 30 Minuten nähen. Die Größe ist variabel und so entstehen wahlweise dicke Saunabeutel, lässige Shopping Bags oder Alltags-Krimskram-Taschen. Das Zusammenlegen des Stoffes erinnert an die japanische Faltkunst Furoshiki, die ausschließlich per Knotentaktik und ohne Nähte auskommt. HIER ist ein schönes Beispiel für eine Knotentasche, die für Frau Nähmaschine nur ein müdes Lächeln übrig hat.
Der von mir verwendete Stoff ist übrigens von Supercraft und in Zusammenarbeit mit Henrike Schön aka bastisRike entstanden. So, und jetzt? Na legt mal los – ich bin gespannt und wünsche euch ‘n Haufen Spaß beim Nachnähen!

Das brauchst du:

Dreieckstasche-Materialien

Und so gehts:
Das Schnittmuster besteht aus einem Rechteck, wobei die Längseiten dreimal so lang sind wie die kurzen Seiten. Ich habe 40cm x 120 cm gewählt.

Dreieckstache-Anleitung-011.+2. It’s all about falting!

Dreieckstasche_Anleitung23. So ist die Tasche am Ende gefaltet. Auf der Vorder-und Rückseite befindet sich jeweils eine Naht, die den Stoff zur Tasche werden lässt.
4. Doch zunächst versäuberst du die Seiten mit einem Steppstich.

Dreieckstasche_Anleitung35. Jetzt nähst du jeweils die schräg aneinander gelegten Seiten mit einem Steppstich zusammen (siehe 3.). Wer mag, kann diese noch mit einem Zickzackstich versäubern.
6. Anschließend versäuberst du die die restlichen zwei Seiten.

Dreieckstasche_Anleitung47. Lege die Ecken der Taschenzipfel um.
8. Verwende eine Ledernadel und nähe den Henkel an.

Dreieckstasche_Anleitung5Und ab damit zum Creadienstag.