Bei mir tickts wohl nicht richtig? Und ob! #upcycling #uhr

Uhr_hoch2
Uhr_Detail_quer
Uhr_quer

Während ihr euch diese Upcycling-Anleitung anschaut, genieße ich die letzten Tage unserer Zypern-Reise, schlürfe wahrscheinlich einen Frappé oder hänge am Strand mit Kind und Kegel ab :). Wie das so läuft, mit ‘nem Kleinkind und ‘nem Baby Zypern zu bereisen, erzähle ich bald. Soviel sei schon mal verraten:
–>Wir sind große airbnb Fans!!
–>Halloumi wird unterschätzt!
–>Johannesbrotbäume rocken!

Die DIY-Anleitung für die Upcycling-Uhr entstand schon vor einigen Monaten für ein Print-Magazin. Das Uhrwerk lässt sich auf den unterschiedlichsten Materialien anbringen. Ich habe ein altes Schneidebrett gewählt, weil ich die zerfurchte Oberfläche reizvoll finde. Super sieht sicher auch ausrangierter Pappkarton aus. Viel Spaß beim Nachbauen :)!

Das brauchst du:

  • ausrangiertes Holzschneidebrett
  • Uhrwerk mit Ziffernblattstärke 16-20 Millimeter (etwa sieben Euro im Bastelgeschäft)
  • Bohrmaschine/ 10er Bohrer
  • Pappe/ Karton
  • Cutter
  • Acrylfarbe
  • Pinsel

Und so gehts:

Anleitung0
Anleitung2
Anleitung3
Linked with Creadienstag

12 Kommentare on Bei mir tickts wohl nicht richtig? Und ob! #upcycling #uhr

  1. Posseliesje
    5. Mai 2015 at 9:50 (2 Jahre ago)

    Eine richtig, richtig coole Idee. So eine Uhr will ich jetzt auch! Und ich weiß auch schon genau, wo ich sie hinhänge. Nur ein altes Holzbrett muss ich noch auftreiben.
    Vielen Dank für die schöne Inspiration, liebe Grüße,
    Kerstin M.

    Antworten
    • Mo
      5. Mai 2015 at 20:45 (2 Jahre ago)

      Hallo Kerstin, vielen Dank. Freut mich, dass ich für Inspiration gesorgt habe :). Lieber Gruß von Mo

      Antworten
  2. Tanja
    5. Mai 2015 at 10:58 (2 Jahre ago)

    Das ist eine tolle Idee!
    Sieht super aus!

    Liebe Grüße
    Tanja

    Antworten
    • Mo
      5. Mai 2015 at 20:46 (2 Jahre ago)

      Merci Tanja :)!

      Antworten
  3. Nica
    5. Mai 2015 at 14:41 (2 Jahre ago)

    Oh die ist aber schön geworden! Einen Frapé hätte ich jetzt auch gerne ;-)
    Liebe Grüsse Nica

    Antworten
    • Mo
      5. Mai 2015 at 20:47 (2 Jahre ago)

      Liebe Nica – ich schicke dir einen virtuellen Frappé ;). Lieber Gruß von Mo

      Antworten
  4. Dörthe von ars textura
    5. Mai 2015 at 22:04 (2 Jahre ago)

    OMG! Ich bin gerade hin und weg von dieser Uhr!!! Die Idee ist sooooo toll! Das mit Dreiecken bemalte Holz ist allein schon cool und dann auch noch als Uhr!!! Richtig schön!

    Liebe Grüße
    Dörthe

    PS: Ich habe deinen wunderschönen Blog gerade erst durch den Creadienstag entdeckt und muss dir sofort mal bei Bloglovin folgen! Ich bin schon auf deine nächsten Projekte gespannt! :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    Antworten
    • Mo
      5. Mai 2015 at 23:00 (2 Jahre ago)

      Liebe Dörthe, vielen Dank für deinen Kommentar und fürs Folgen. Schön, dass du so begeistert bist – das freut mich sehr :). Auf bald, Mo

      Antworten
  5. Lea
    5. Mai 2015 at 23:58 (2 Jahre ago)

    Die Uhr sieht toll aus! Leider habe ich gerade kein Holzbrettchen, das ich dafür “opfern” könnte. Der Artikel ist allerdings schon gespeichert. :D

    Liebe Grüße,
    Lea

    Antworten
  6. Dania
    6. Mai 2015 at 14:13 (2 Jahre ago)

    wow, die uhr ist toll geworden!
    lieben gruß
    dania

    Antworten
  7. julia I mintlametta
    11. Mai 2015 at 22:19 (2 Jahre ago)

    die idee, die umsetzung, einfach wunderschön! schlicht und stylisch in einem, und inspiriert so richtig mein “herzfürholz” zum nachmachen, liebste grüße – julia

    Antworten
  8. diemoebelbloggerin
    10. August 2015 at 23:33 (2 Jahre ago)

    Was für eine originelle Küchenuhr:

    Toll ausgedacht und toll gemacht!

    Antworten

SCHREIB MIR DEINE MEINUNG
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *